Elektromobil

Neue Mobilität für Senioren

Zubehör für Elektromobile

Mit entsprechendem Zubehör lässt sich ein Elektromobil in Sachen Komfort und Sicherheit nachrüsten. Sinnvolle funktionale und technische Erweiterungen wandeln ein Elektromobil zu einer nützlichen Hilfe im Alltag.

Einkaufskorb und Transportbehälter

Wer mit seinem Elektromobil auch Einkäufe tätigen möchte, der kann Dank zusätzlicher Körbe auch größere Mengen sicher und komfortable transportieren. Eine Korbtasche mit Reflexstreifen dient der zusätzlichen Sicherheit, damit das Elektromobil auch im Dunkeln sichtbar bleibt. Der Einkaufskorb kann meist am Lenker oder zusätzlich am Heck des Fahrzeugs befestigt werden.

Zum Transport von Wertsachen stehen auch per Schlüssel oder Zahlenschloss verschließbare Transportboxen zur Verfügung. Diese wetterfesten Boxen werden permanent am Fahrzeug befestigt.

Stockhalter für Gehbehinderte

Viele Senioren sind vor und nach der Benutzung des Elektromobils auf eine Gehhilfe angewiesen. Auch für Gehstöcke, Armstützen oder Wanderstöcke gibt es daher praktische Transportlösungen. Ein Stockhalter fasst Stützen in variabler Größe und ermöglicht den Nutzern so, in jeder Situation mobil zu bleiben.

Bei jedem Wetter unterwegs

Auch bei schlechten Witterungsverhältnissen kann das Elektromobil genutzt werden. Spezielle Regenmäntel und -umhänge, die dem Sitz des Mobils angepasst sind, schützen vor Wind und Regen. Mobile Garagen, regenfeste Planen zur Abdeckung des Fahrzeugs, schützen das Seniorenmobil vor Witterungseinflüssen.

Für einige Modell steht ein aufsteckbares Wetterdach zur Verfügung. Soll nur der Sitz vor Regen geschützt werden eignen sich entsprechende Sitzbezüge. Allwetterreifen sorgen für die notwendige Traktion und einen sicheren Halt auf rutschiger Fahrbahn.

Barrierefreiheit durch Rampen

Auch wer im Parterre wohnt benötigt oft eine Rollstuhlrampe, um kleinere Barrieren, Gehsteige oder Abgrenzungen überwinden oder um mit dem Fahrzeug das Grundstück zu verlassen. Hierzu bieten viele Hersteller eine kostengünstige Rampe, die den Reifen und den Abmessungen des jeweiligen Elektromobils angepasst ist.

Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug

Sicherheit spielt insbesondere bei elektrisch angetriebenen Mobilen eine große Rolle. Neben den notwendigen Sicherheitsprüfungen und Gütesiegeln werden zur Stabilisierung breite und mit Kippschutz ausgestattete Reifen verwendet.

In der Dämmerung kann eine Lichtquelle aktiviert werden, Klingeln oder Hupen stehen als Signalgeber zur Verfügung. Wenn ein Fahrzeug nur über einen Rückspiegel verfügt, so kann ein zweiter Außenspiegel meist unproblematisch nachgerüstet werden.

Ersatzteile für Elektromobile

Neben dem vielfältigen Zubehör stehen für Elektromobile auch Ersatzteile jeglicher Art zur Verfügung. Sie ermöglichen eine schnelle und kostengünstige Reparatur oder den Ersatz bei Verschleiß.

Personen, die ihr E-Mobil täglich nutzen und auf dessen Betrieb angewiesen sind, beugen dem Risiko vor und sichern sich passende Ersatzreifen für das Fahrzeug. Beschädigte oder abgenutzte Reifen sollten rechtzeitig gegen neue ausgetauscht werden, um kein unnötiges Sicherheitsrisiko darzustellen.

Die meisten vom Händler lizensierten Werkstätten haben die notwendigen Klein- und Ersatzteile, zu denen auch Sicherungen, Blinker oder Leuchtmittel zählen, vorrätig. Lassen Sie ihr Elektromobil in regelmäßigen Abständen auf die Verkehrstauglichkeit und Sicherheit hin überprüfen. Eine Wartung des Fahrzeugs beugt ähnlich wie bei einem PKW verborgenen Sicherheitsrisiken vor.

 

Elektromobil Zubehör

Elektrofahrzeuge

Die beliebtesten Elektrofahrzeug Typen und Modelle von E-Rollstuhl bis Scooter im Vergleich: Elektrofahrzeuge

Kaufberatung

Gute Beratung vor dem Kauf eines Elektromobils und Informationen zu Anbietern, Qualität und Preis: Elektromobil kaufen

Elektrofahrrad

Mit dem Elektrofahhrad auch im Alter mobil und fit bleiben. E-Bikes und Elektroräder für Senioren: Senioren Elektrofahrrad


Copyright © 2012 Elektromobil-Test.de | Impressum | Datenschutz